Ballaballa-Balkan

Der Podcast für Polemik und Palaver vom Ballaballa-Balkan. Mit dem grimmigen „Kroaten“ Danijel Majić und dem Nationalismusbehinderten Krsto Lazarević.

09.2 – Tito (Teil 2: 1945 – 1990)

Im zweiten und abschließenden Teil der Tito-Episode widmen sich Krsto und Danijel der Zeit vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zu Titos Tod im Jahre 1980. Es geht um die Konsolidierung der Macht, den Bruch mit Stalin, die Annäherung an den Westen, die Blockfreien-Bewegung und die Innenpolitik Jugoslawiens. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie es … Continued

Im zweiten und abschließenden Teil der Tito-Episode widmen sich Krsto und Danijel der Zeit vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zu Titos Tod im Jahre 1980. Es geht um die Konsolidierung der Macht, den Bruch mit Stalin, die Annäherung an den Westen, die Blockfreien-Bewegung und die Innenpolitik Jugoslawiens. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie es der einstige Partisanenführer zum bedeutendsten jugoslawischen Staatsmann aller Zeiten gebracht hat – trotz zahlreicher Fehler, Schwächen und Verbrechen.

Nebenbei erfahrt Ihr, warum laut serbischer Presse Mazedonien Serbien den Krieg erklärt, warum die Wochenzeitung “Novosti” aus Sicht kroatischer Rechtsextremisten für die zahlreichen Waldbrände in Dalmatien verantwortlich ist und warum Krsto im letzten Moment entschieden hat, doch keinen Urlaub auf Goli Otok zu machen.

Linkliste zur Sendung

Rezension zu Jože Pirjevec Titobiographie (Frankfurter Rundschau)

Rezension zu Milovan Djilas “Tito – eine kritische Biographie” (FAZ, 1980) 

Titos Dolmetscher – von Ivan Ivanji (Perlentaucher 2008)